3R

DVGW-Arbeitsblatt G 458 (Entwurf)

„Nachträgliche Druckerhöhung von Gasleitungen" (2014-09; Einspruchsfrist 20.12.2014)

DVGW-Arbeitsblatt G 458 (Entwurf)

„Nachträgliche Druckerhöhung von Gasleitungen" (2014-09; Einspruchsfrist 20.12.2014)

Diese Technische Regel gilt für die nachträgliche Druckerhöhung von Gasleitungen aus Stahlrohren mit geschweißten Verbindungen, die der öffentlichen Gasversorgung dienen und die mit Gasen nach dem DVGW-Arbeitsblatt G 260 betrieben werden. Bei Leitungen aus anderen Werkstoffen und aus Stahlrohren mit lösbaren Verbindungen kann diese Technische Regel sinngemäß angewendet werden. Für die nachträgliche Druckerhöhung von Gasleitungen für Gase, die nicht den Bestimmungen des DVGW-Arbeitsblattes G 260 entsprechen, kann diese Technische Regel unter Beachtung der spezifi-schen Eigenschaften der Gase und ggf. bestehender anderer Bestimmungen sinngemäß angewendet werden.

Ausgabe 9/14, EUR 17,61 für DVGW-Mitglieder, EUR 23,49 für Nicht-Mitglieder

Verwandte Themen
Aufruf zur Stellungnahme: DIN EN ISO 21809-1 weiter
Neuerscheinung: G 410 weiter
Neuerscheinung: G 411 weiter
Neuerscheinung: G 2000 weiter
Neuerscheinung: W 670 weiter
15. Seminar für Führungskräfte aus der Bau- und Versorgungswirtschaft weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung Cover

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung

Die DVGW-Merkblätter GW 18 und GW 19 im Kontext der aktuellen Regelwerke zur Instandhaltung
Hans-Jürgen Kocks / Hans Gaugler

mehr
Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015 Cover

Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015


Christian Berger / Christian Falk / Friedrich Hetzel / Johannes Pinnekamp / Silke Roder / Jan Ruppelt

mehr
Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG Cover

Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG


Bettina Keienburg, Michael Neupert

mehr