3R

Viele Leitungen – einfacher zur Auskunft: infrest

Leitungsanfragen unkompliziert stellen – deutschlandweit und zentral: Das gelingt mit dem Leitungsauskunftsportal der infrest. Mit wenigen Klicks zu allen im Portal angebundenen... weiter


Technik Jahrbücher 2017

Zwei besondere Highlights präsentiert 3R Ihnen zum Jahresende 2017: Das "Technik Jahrbuch Leitungsbau" präsentiert ein "Best of" des Leitungsbaumarktes, das "Technik Jahrbuch Sanierung" ist... weiter


infrest: Leitungsanfragen bundesweit versenden

Mit einer einzigen Online-Anfrage über das Leitungsauskunftsportal der infrest erreichen Sie bundesweit die angebundenen Versorgungsunternehmen und Behörden, die für Ihr Baugebiet zuständig... weiter


infrest: Leitungsanfragen bundesweit versenden

Leitungsanfragen und Meldungen einfacher, schneller und revisionssicher. Mit einer einzigen Onlineanfrage erreichen Sie alle beteiligten Leitungsnetzbetreiber und Behörden. So sparen Sie... weiter


BDEW: Massiver Netzausbaubedarf erfordert angemessene Zinssätze für Investitionen

Der BDEW kritisiert die von der Bundesnetzagentur vorgeschlagene Höhe der Eigenkapitalzinssätze für Strom- und Gasnetzinvestitionen. weiter


„Gesetz zum Breitbandausbau ist Kostenfalle und Gefahr für Netze“

Bauindustrie warnt vor versteckten Kosten bei Ausbau der Hochgeschwindigkeitsnetze. weiter


Breitbandausbau in Deutschland

Der DVGW rät in seiner Stellungnahme vom 9. Oktober aus Sicherheitsgründen eindringlich davon ab, Breitbandkabel in Gasleitungen zu verlegen. Außerdem im Interview: Dr. Stephan Albers,... weiter


Erdkabel statt Freileitung

Die Bundesregierung hat in Sachen Netzausbau eine Entscheidung getroffen: Künftig sollen mehr Leitungen mit Erdkabeln gebaut werden. Die Bundesregierung will so die Akzeptanz für den... weiter


Keine Breitbandkabel in Wassernetzen

Mit einer Stellungnahme vom 24.08.2015 zur DIN EN 60794-3-60 reagiert der DVGW auf den jüngsten Entwurf zum Thema der Kabelverlegung in Trinkwasserleitungen. weiter


Mobiles Breitband: Frequenzversteigerung beendet

Nach 16 Auktionstagen und 181 Runden ist die Versteigerung von Frequenzen für mobiles Breitband in Mainz am 19.06.2015 zu Ende gegangen. weiter

Weitere Ergebnisse laden