3R

Lagesicherheit von Kunststoffschächten unter Auftriebskräften

Lagesicherheit von Kunststoffschächten unter Auftriebskräften Cover

Beschreibung

In Deutschland gibt es noch kein geschlossenes Regelwerk für Standsicherheitsnachweise von Kunststoffschächten. Der Nachweis der Lagesicherheit beim Einbau im Grundwasser hat für die Bauteile aufgrund des geringen Eigengewichts eine besondere Bedeutung. Dabei besteht die Herausforderung darin, die offensichtlich wirksamen und für die Nachweisführung erforderlichen Scherkräfte so zu berücksichtigen, dass der Ansatz nicht im Widerspruch zu den Vorgaben der DIN 1054 steht. In der Auswertung von experimentellen Untersuchungen zum Herauszieh-Widerstand von Kunststoffschächten unter Auftriebskräften wird ein Ansatz vorgestellt, wie die Scherkräfte in die entsprechenden Nachweise eingehen können. Der Ansatz wird auch in Hinblick auf die Regelungen der DIN 1054 zu Scherkräften bei Dauerbauwerken begründet, indem die Festlegungen zur Wirkung von Zugpfählen diskutiert werden. Das Nachweisformat wird an einer Beispielrechnung erläutert.

Diese Produkte könnten für Sie auch interessant sein: