3R

Stahlrohre für Speichersysteme

Stahlrohre für Speichersysteme Cover

Beschreibung

Die Energiewende hin zu Erneuerbaren Energien ist in Deutschland dabei Realität zu werden. Im Jahre 2014 wurde durchschnittlich 25 % des täglichen Strombedarfs erneuerbar erzeugt. Die politische Forderung besteht auf eine Erhöhung des Anteils der erneuerbaren Stromerzeugung auf 85 % bis zum Jahr 2050. Schon heute kommt bei idealen Umweltbedingungen annähernd 100 % des Strombedarfs aus diesen Quellen. Die größten Träger dieser Stromerzeugung sind die Photovoltaik und die Windenergie, sowohl an Land als auch auf See. Gerade bei diesen Energieträgern können durch Umweltbedingungen die Beiträge stark schwanken mit Auswirkungen auf die Netzstabilität und die verfügbare Strommenge. Aus diesem Grund müssen heute viele konventionelle Stromerzeuger weiter im Betrieb bleiben, um die für diese Situation nötigen hohen Reservekapazitäten bereitzustellen. Dies führt derzeit zu sehr hohen Kosten. Effiziente und kostengünstige Stromspeicher-Technologien mit ausreichender Größe und Reaktionszeit können diese Kosten verringern, die ansonsten den weiteren Ausbau in erneuerbare Energien gefährden und eine Bedrohung der Energiewende insgesamt darstellen. Eine von mehreren Speichertechnologien ist der adiabatische Druckluftspeicher.

Diese Produkte könnten für Sie auch interessant sein: