3R

Hochohmige Überbrückung von Isolierkupplungen eines Erdgaskavernenspeichers

Betrachtungen zum erforderlichen Mindestwiderstand – Schadensanalyse

Hochohmige Überbrückung von Isolierkupplungen eines Erdgaskavernenspeichers Cover

Beschreibung

Im Rahmen von Überwachungsmessungen des kathodischen Korrosionsschutzes (KKS) an Rohrleitungen eines Erdgaskavernenspeichersystems wurden an Isolierverbindungen, die vor wenigen Jahren aufgrund der gleichen Problematik ausgewechselt wurden, erneut relativ geringe elektrische Sperrwiderstände gefunden. Angesichts der Problematik werden Betrachtungen vorgenommen, bis zu welchem Mindestwiderstand von Isolierverbindungen korrekte Ausschaltpotentialmessungen erwartet werden können. Ergänzend werden Ergebnisse einer Schadensanalyse bezüglich der Ursachenfindung unzureichender Sperrwiderstände aufgeführt.

Diese Produkte könnten für Sie auch interessant sein: