3R

Das Stahlrohr für grabenlose Bauweisen

Das Stahlrohr für grabenlose Bauweisen Cover

Beschreibung

Die Entscheidung für oder gegen die Anwendung grabenloser Bauweisen wird heute trotz aller wirtschaftlichen Vorteile maßgeblich vom Vertrauen in die Verlegetechnik und der Eignung eingesetzter Materialien bestimmt. Es ist dabei wenig hilfreich sich in der Betrachtung allein auf einzelne Elemente wie Nachumhüllung, Gerätetechnik oder den Rohrwerkstoff zu beschränken. Erst durch den Systemgedanken und die damit verbundene gezielte Abstimmung aller beteiligten Komponenten, sei es in der Behandlung werkstoffbezogener Biegeradien und Zugkräfte oder auch die hier beschriebene Vorbereitung der Rohrenden für eine bessere Haftung des Nachumhüllungssystems, lassen sich die Vorteile jeder einzelnen Komponente für das Ergebnis eines solchen Verlegeverfahrens optimal ausschöpfen. Wenn darüber hinaus wie beim verschweißten Stahlleitungsrohr eine nachträgliche messtechnische Überprüfung des Verlegeerfolges möglich ist, besteht unter sicherheitstechnischen Aspekten kaum noch ein Unterschied zur konventionellen Verlegung im offenen Graben.

Diese Produkte könnten für Sie auch interessant sein: