3R

Der VDRK wächst – die Geschäftsstelle wächst mit

Nach intensiver Suche hat der VDRK etwas Passendes gefunden und am 1. September diesen Jahres sein neues Domizil bezogen. Die neuen Büroräume befinden sich in einem modernen Bürokomplex direkt am Kasseler ICE-Bahnhof im Stadtteil Wilhelmshöhe.

Seit nunmehr 12 Jahren, seit 2005, befand sich die Geschäftsstelle des VDRK in den Räumen des FIDT, einem nach der deutschen Wiedervereinigung zum Technologie und Gründerzentrum umgebauten Kasernenkomplex in der Ludwig-Erhard-Straße in Kassel.

Von dort aus betreuten die Mitarbeiter die Mitgliedsbetriebe, erstellten das RO-KA-TECH Journal, organisierten die Mitgliederversammlungen und nicht zuletzt die RO-KA-TECH Fachmesse. Die Anforderungen an die Geschäftsstelle sind in den 12 Jahren zusammen mit den stetig wachsenden Mitgliederzahlen und den damit verbundenen Aufgaben und komplexer gewordenen Aufgabenstellungen ebenfalls gewachsen.

So wurde schon im Zuge einer ersten Erweiterung im Jahr 2007 ein Umzug in erweiterte Räumlichkeiten notwendig, dann erfolgte in 2009 die Vergrößerung um einen zusätzlichen Büroraum und vor drei Jahren wurde zu guter Letzt noch ein Besprechungsraum innerhalb des Gebäudes, aber außerhalb der Räumlichkeiten der Geschäftsstelle angemietet. Eine sinnvolle Erweiterung ist innerhalb des alten Bürokomplexes, in Form eines zusammenhängenden Konzeptes, nicht mehr möglich gewesen. Nach intensiver Suche hat der VDRK etwas Passendes gefunden und am 1. September diesen Jahres sein neues Domizil bezogen. Die neuen Büroräume befinden sich in einem modernen Bürokomplex direkt am Kasseler ICE-Bahnhof im Stadtteil Wilhelmshöhe.

Mit nun 330 m2 Bürofläche ist der Verband für bestehende und weitere Verbandsaufgaben auf lange Sicht zukunftssicher aufgestellt. Neben der optimalen Verkehrsanbindung verfügt der Bürokomplex über genügend Parkplatzflächen oberirdisch sowie in einer Tiefgarage, über diese können Besucher den VDRK, direkt mit dem Fahrstuhl, in der dritten Etage erreichen.

Kontakt: VDRK - Verband der Rohr- und Kanal-Technik-Unternehmen e.V., Wilhelmshöher Allee 253-255, 34131 Kassel

Verwandte Themen
Neuerscheinung: Merkblatt DWA-M 143-11 weiter
Aufruf zur Stellungnahme: Entwurf Merkblatt DWA-M 143-9 weiter
Neuerscheinung: Merkblatt DWA-M 143-8 weiter
Nachleuchtende Steigbügel erleichtern Einstieg in den Schacht weiter
Auskleiden statt beschichten hat Auftraggeber überzeugt weiter
Schlauchliner- und Reparaturtag: 2018 wieder im Doppelpack weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Augen auf“ beim Isolierflanschkauf Cover

„Augen auf“ beim Isolierflanschkauf


Claudia Suckut

mehr
Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung Cover

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung

Die DVGW-Merkblätter GW 18 und GW 19 im Kontext der aktuellen Regelwerke zur Instandhaltung
Hans-Jürgen Kocks / Hans Gaugler

mehr
Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015 Cover

Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015


Christian Berger / Christian Falk / Friedrich Hetzel / Johannes Pinnekamp / Silke Roder / Jan Ruppelt

mehr