3R

Mülheim Water Award 2018 ausgelobt

Am 1. Dezember hat die Ausschreibung für den „Mülheim Water Award 2018“ begonnen. Ausgelobt wird der mit 10.000 Euro dotierte Preis, gesponsert von der RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft und der Firma GERSTEL. Koordiniert wird das Verfahren vom IWW Zentrum Wasser.

Mit dem Award ausgezeichnet werden Projekte zur praxisorientierten Forschung und Entwicklung und zur Implementierung innovativer Konzepte im Bereich der Trinkwasserversorgung und Wasseranalytik. Das Thema der aktuellen Ausschreibung lautet “Innovationen für Wassersysteme und Wasseranalytik für eine nachhaltige Wasserwirtschaft und sichere Trinkwasserversorgung“.

Die Bewerbungsfrist endet am 28. Februar 2018. Um den Mülheim Water Award bewerben können sich natürliche oder juristische Personen, Personengruppen oder auch Institutionen aus ganz Europa.

Gesucht werden innovative, praxisrelevante Konzepte sowie anwendungsreife Lösungen zur Begegnung zukünftiger Herausforderungen in Wassersystemen und in der Wasseranalytik.

Das Bewerbungsverfahren

Interessierte reichen zunächst eine Kurzbewerbung ein. Das Bewerbungsformular ist bis 28. Februar 2018 unter www.muelheim-water-award.com verfügbar. Aus dem Pool der eingereichten Bewerbungen ermittelt die eingesetzte Jury jene Kandidaten, deren Projekte die größten Aussichten auf Erfolg haben und fordert weitergehende Informationen an. Wer ausgewählt wurde, hat Chancen auf den Mülheim Water Award 2018.

Der Mülheim Water Award wurde erstmalig im Jahr 2006 verliehen. Im Rahmen der bislang erfolgten fünf Wettbewerbe wurden insgesamt über 100 Bewerbungen aus 20 verschiedenen europäischen Ländern eingereicht, die das gesamte Spektrum der Wasserwirtschaft abdeckten.

Kontakt: Koordinationsbüro des Mülheim Water Award,  c/o IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasser Beratungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH

z. Hd. Herrn Peter Lévai, Moritzstraße 26, 45476 Mülheim/Ruhr

Tel. +49 208 40303-0, E-Mail: info@muelheim-water-award.com Internet: www.muelheim-water-award.com

Verwandte Themen
DOYMA ist „TOP-Lieferant 2017“ der EUROBAUSTOFF weiter
In Halingen für den Trinkwasserschutz im Einsatz weiter
Aufruf zur Mitarbeit: Überarbeitung des DVGW-Arbeitsblattes W 300-5 weiter
Neuerscheinung: W 630 weiter
Aufruf zur Mitarbeit: Erarbeitung des DVGW-Arbeitsblattes GW 30 weiter
Armaturenwechsler im Kleinformat weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Augen auf“ beim Isolierflanschkauf Cover

„Augen auf“ beim Isolierflanschkauf


Claudia Suckut

mehr
Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung Cover

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung

Die DVGW-Merkblätter GW 18 und GW 19 im Kontext der aktuellen Regelwerke zur Instandhaltung
Hans-Jürgen Kocks / Hans Gaugler

mehr
Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015 Cover

Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015


Christian Berger / Christian Falk / Friedrich Hetzel / Johannes Pinnekamp / Silke Roder / Jan Ruppelt

mehr