3R

Trinkwassertage in den Fachwelten Bayern - Markt Schwaben und Röttenbach

Wasser ist die Grundlage allen Lebens. Neben seiner generellen ökologischen Bedeutung dient Wasser unterschiedlichen Nutzungen, insbesondere der Versorgung zu Trink- und Gebrauchszwecken. Der Schutz des Grundwassers und der Gewässer als wichtiger Bestandteil des Naturhaushaltes ist für die Gesundheit der Bevölkerung, zum Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen und als Voraussetzung für wirtschaftliche Entwicklung unverzichtbar.

Ändert sich das Klima, so wirkt sich dies in vielfältiger Weise auf den Wasserhaushalt und die Gewässerqualität aus. Der Mensch ist nicht nur von Starkregen und Hochwasser oder Trockenheit und niedrigen Wasserständen betroffen. Die Herausforderung für eine sichere Trinkwasserversorgung ist und bleibt anspruchsvoll. Nicht nur die Auswirkungen des Klimawandels und des demographischen Wandels stellen die Wasserwirtschaft vor Herausforderungen, auch der vorsorgende Grundwasserschutz hat höchste Priorität. Besuchen Sie uns in den Fachwelten Bayern und informieren Sie sich über aktuelle Themen rund um die Wasserversorgung.

Am 11. Oktober 2017 findet zu diesem Thema der Trinkwassertag in Markt Schwaben statt, am 12. Oktober 2017 der Trinkwassertag in Röttenbach. Veranstalter ist die Firma HTI Gienger KG.

Folgende Themen sind vorgesehen:

  • e-Vergabe – Ausschreibungen auf einen Klick
  • Kooperationsmöglichkeiten im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit
  • Anforderungen an die Mitarbeiter in der Wasserversorgung – früher, heute, morgen
  • Alternative Energiepflanzen für den Gewässerschutz
  • Versorgungssicherheit in der Trinkwasserversorgung in Bayern – derzeit und künftig

Teilnehmergebühren:

Markt Schwaben:
170,00€ (zzgl. MwSt.)
110,00€ (zzgl. MwSt.) für jeden weitere Person des gleichen Unternehmens
20,00€ (zzgl. MwSt.) für Studenten & Schüler (Nachweis erforderlich)

Röttenbach:
120,00€ (zzgl. MwSt.)
100,00€ (zzgl. MwSt.) für jede weitere Person des gleichen Unternehmens
20,00€ (zzgl. MwSt.) für Studenten & Schüler (Nachweis erforderlich)

DVGW-Mitglieder erhalten 10% Rabatt auf die genannten Preise (Nachweis erforderlich).

Zielgruppe:

Mitarbeiter von Wasserwirtschaftsämtern, Wasserversorgungsunternehmen, Netzbetreiber, Ingenieurbüros, Trinkwasserlaboren, Gesundheitsämter sowie Instandhaltungsverantwortliche von Industriebetrieben, Hochschulen und Lehrinstitut.

Fragen beantwortet Ihnen gerne Cindy Sierks, Tel.: +49 8121 44-720, Fax: +49 8121 44-205, Cindy.Sierks@hti-handel.de.

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung an kontakt@fachwelten-bayern.de.

 

 

 

 

 

Verwandte Themen
InfraTech vom 10. bis 12. Januar 2018 in Essen weiter
3. Westfälische Trinkwassertagung weiter
Pipeline-Symposium 2018: Call for Papers weiter
ZKS-Berater-Lehrgang wird 20 und gibt sich ein neues Gesicht weiter
Größte Wasserkraftplattform Europas weiter
Zweite Phase der Energiewende im Fokus der gat 2017 weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung Cover

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung

Die DVGW-Merkblätter GW 18 und GW 19 im Kontext der aktuellen Regelwerke zur Instandhaltung
Hans-Jürgen Kocks / Hans Gaugler

mehr
Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015 Cover

Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015


Christian Berger / Christian Falk / Friedrich Hetzel / Johannes Pinnekamp / Silke Roder / Jan Ruppelt

mehr
Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG Cover

Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG


Bettina Keienburg, Michael Neupert

mehr