3R

15. Würzburger Kunststoffrohr-Tagung

Zielgruppe der Fachtagung am 20. und 21. Juni sind Mitarbeiter von Kommunen, Stadtwerken, Versorgungsunternehmen, Ingenieurbüros und relevanten Industriebranchen sowie Teilnehmer aus dem Hochschulbereich und Rohrleitungsbauer.

Die Kunststoffrohr-Industrie hat seit Mitte des vorigen Jahrhunderts eine überaus erfolgreiche Entwicklung durchlaufen. Heute ist das Kunststoffrohr auf einem hohen Qualitätsniveau in praktisch allen Anwendungsbereichen im Markt eingeführt – mit hoher und wachsender Akzeptanz. Leistungsfähige Kunststoffe, innovative Produkte und Systeme sowie das für den Anwender hervorragende Preis-Leistungsverhältnis sind Markenzeichen der Branche. An dieser Stelle setzt die Fachtagung an. Wie schon in den Vorjahren stehen wieder aktuelle, interessante und praxisbezogene Themen im Mittelpunkt. Das Tagungsprogramm spiegelt so in seiner Bandbreite das Motto wieder: „Die Welt der Kunststoffrohre“.

Die 15. Würzburger Kunststoffrohr-Tagung 2017 findet vom 20. bis 21. Juni statt. Nach der rekordverdächtigen Veranstaltung 2016 mit 180 Teilnehmern aus Deutschland und mehreren europäischen Ländern, einem ausgebuchten Ausstellungsbereich und großzügig bemessenen Möglichkeiten, persönliche Kontakte und berufliche Netzwerke zu knüpfen und zu pflegen, stehen auch in diesem Jahr aktuelle, interessante und praxisbezogene Themen auf dem Tagungsprogramm.

Die Vorträge unterstreichen die Bedeutung von Kunststoffrohrsystemen als unverzichtbarer Teil einer modernen Infrastruktur. Der Einstieg in das Vortragsprogramm widmet sich dem Zustand der Kanalisation in Deutschland. Die nachfolgenden Themen befassen sich mit Kunststoffrohrsystemen in der Ver-und Entsorgung und auf dem weitläufigen Gebiet der Sanierung. Vorträge über Materialentwicklungen, Schweißtechnik, wichtige Regelwerke und Qualitätssicherung sorgen für ein insgesamt umfassendes Themenangebot.

Eine fachbegleitende Ausstellung, eine Podiumsdiskussion und der schon berühmte gesellige Abend mit fränkischen Spezialitäten in einem der schönsten Biergärten Bayerns runden das diesjährige Tagungsangebot ab. Apropos Bier: Kunststoffrohre kommen bei der Durchleitung höchst sensibler Medien zum Einsatz - dies gilt nicht nur für Trinkwasser. Auch für das Medium Bier bietet das Programm mit zwei Referaten eine Plattform.

 

Zum Programm

Zur Anmeldung

Verwandte Themen
Symposium Grabenlos 2018 weiter
RENEXPO® INTERHYDRO: Energiewende ohne Wasserkraft nicht vorstellbar weiter
GFK Unlimited weiter
Schwerpunkt Pipelinesicherheit bei ptc 2018 weiter
Schlauchliner- und Reparaturtag: 2018 wieder im Doppelpack weiter
30 Jahre FBS-Qualität weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung Cover

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung

Die DVGW-Merkblätter GW 18 und GW 19 im Kontext der aktuellen Regelwerke zur Instandhaltung
Hans-Jürgen Kocks / Hans Gaugler

mehr
Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015 Cover

Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015


Christian Berger / Christian Falk / Friedrich Hetzel / Johannes Pinnekamp / Silke Roder / Jan Ruppelt

mehr
Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG Cover

Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG


Bettina Keienburg, Michael Neupert

mehr