3R

RO-KA-TECH 2017 erwartet 12.000 Besucher

Vom 10. bis zum 12. Mai werden 240 Aussteller aus 19 Ländern ihre Produkte, Dienstleistungen und Verfahren rund um die unterirdische Abwasserinfrastruktur in Kassel präsentieren.

Die alle zwei Jahre stattfindende Fachmesse rund um Rohr-, Kanal- und Industrieservice hat sich deutschlandweit, wenn nicht sogar europaweit, zur führenden Plattform für alle namhaften Unternehmen der Branche entwickelt, um hier den Besuchern und Kunden ihre Produkte und Dienstleistungen auf über 25.000 m2 Fläche zu präsentieren.

Der Verband der Rohr- und Kanal-Technik Unternehmen e.V. (VDRK), als Veranstalter, freut sich, Aussteller aus ganz Europa und sogar China und den USA begrüßen zu dürfen. Um den Erfolg der RO-KA-TECH auch zu dokumentieren, ist der VDRK Mitglied der AUMA geworden und lässt die kommende Veranstaltung von der FKM zertifizieren. Damit wird deutlich, dass die RO-KA-TECH in der Liga der großen Messeveranstaltungen mitspielt. Durch die AUMA-Mitgliedschaft wird die Messe weit über die nationale Grenze hinaus vermarktet.

Die Ausstellungsflächen waren bereits wenige Wochen nach der Veröffentlichung der Hallenpläne nahezu restlos ausgebucht. Viele „Alt-Aussteller“ nutzten die Gelegenheit, sich ihre alteingesessene Fläche erneut zu reservieren, aber auch viele neue Aussteller nahmen ihre Chance wahr, sich eine der begehrten Standflächen zu sichern. Deshalb wird für die kommende Veranstaltung auch noch die letzte verfügbare Halle des Messegeländes in Kassel für die Aussteller zur Verfügung gestellt. Hierdurch entsteht ein Rundgang, der den gesamten Besucherstrom gleichmäßig auf alle Hallen verteilt. Auch alle Ausstellungsflächen im Freigelände waren sehr zeitig ausverkauft.

Die Verlegung der Messe in den Mai, wie bereits 2015, nehmen viele Aussteller zum Anlass, ihre Präsentationen ins Freie zu verlegen.

Die RO-KA-TECH 2017 wird von einer Fachtagung zum Thema „Abwasserinfrastruktur und Nachwuchsgewinnung“ begleitet. Verschiedene Referenten werden am Mittwoch und Donnerstag Fachvorträge in vier verschiedenen Blöcken zu unterschiedlichen Themenbereichen halten.

  • Block 1: Arbeitshilfen für öffentliche und private Betreiber
  • Block 2: Erfassung – Planung – Sanierung – moderne Planungshilfen
  • Block 3: Jung, dynamisch, erfolglos? Wirklich? – The next generation
  • Block 4  Wer? Wie? Was? Wieso? Weshalb? Warum? – Offenes Forum  

 

Zusammen mit dem Umbau der VDRK-Homepage wurde auch die komplette RO-KA-TECH-Seite überarbeitet. Hier finden Sie nun neben allen allgemeinen Informationen zur Messe auch spezielle Besucherinformationen und für Aussteller einen völlig überarbeitetes Shop-System mit jeder Menge Möglichkeiten zur Messeplanung und -vermarktung.

Mehr Informationen/Anmeldung: Geschäftsstelle des VDRK, www.rokatech.de

Verwandte Themen
Entwurf: DWA-M 143-09 weiter
InfraTech vom 10. bis 12. Januar 2018 in Essen weiter
3. Westfälische Trinkwassertagung weiter
Der VDRK wächst – die Geschäftsstelle wächst mit weiter
Pipetronics verstärkt die Geschäftsführung weiter
RELINE UV-Gruppe startet im amerikanischen Markt weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung Cover

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung

Die DVGW-Merkblätter GW 18 und GW 19 im Kontext der aktuellen Regelwerke zur Instandhaltung
Hans-Jürgen Kocks / Hans Gaugler

mehr
Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015 Cover

Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015


Christian Berger / Christian Falk / Friedrich Hetzel / Johannes Pinnekamp / Silke Roder / Jan Ruppelt

mehr
Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG Cover

Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG


Bettina Keienburg, Michael Neupert

mehr