3R

Kunststoff-Rohrleitungssysteme für die Wasserversorgung

Wir befinden uns im Marktsegment der Wasserversorgung immer stärker mitten im Kunststoffzeitalter. Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer für den kompletten Wasserkreislauf zu sensibilisieren. Der Schwerpunkt wird auf der Wasserverteilung bzw. innerstädtischen Wasserversorgung liegen, jedoch werden auch Zusammenhänge von der Wasserförderung über -speicherung bis hin zur wichtigen Instandhaltung von Wasserversorgungsanlagen beleuchtet. Die einschlägigen Normen und Verarbeitungsrichtlinien als auch der praktische Umgang mit verschiedenen Produkten ist ebenfalls Bestandteil des Seminars.

Albershausen: 14.10.2014, 03.12.2014

Hannover: 05.11.2014

Leipzig: 28.10.2014

Herzogenburg/Österreich: 07.10.2014

Verwandte Themen
Kanalsanierung bei der DB AG: Infotag am 18. September 2017 in Duisburg weiter
2. ÖÖ-Umwelttage 2017 weiter
5. DWA-Inspektions- und Sanierungstage (IST) in Dortmund weiter
Aquatech Amsterdam startet im Oktober 2017 mit einem Rekord von über 900 Ausstellern weiter
3. Nürnberger Kolloquien zur Trinkwasserversorgung: Durch richtige Aufbereitung die... weiter
DWA-Landesverbandstagung Baden-Württemberg am 12. und 13. Oktober 2017 in Fellbach weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung Cover

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung

Die DVGW-Merkblätter GW 18 und GW 19 im Kontext der aktuellen Regelwerke zur Instandhaltung
Hans-Jürgen Kocks / Hans Gaugler

mehr
Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015 Cover

Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015


Christian Berger / Christian Falk / Friedrich Hetzel / Johannes Pinnekamp / Silke Roder / Jan Ruppelt

mehr
Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG Cover

Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG


Bettina Keienburg, Michael Neupert

mehr