3R

DIN EN 1610 - Verlegung und Prüfung von Abwasserleitungen und -kanälen

Die DIN EN 1610 regelt als maßgebende europäische Norm die Verlegung und Prüfung von Abwasserleitungen und -kanälen. Sie beinhaltet die allgemein anerkannten Regeln für den Kanal- und Leitungsbau – von den einzusetzenden Baustoffen und Bauteilen über den Einbau bis hin zu den abschließenden Prüfungen und Überwachungen. In NRW ist die Norm durch die Selbstüberwachungsver-ordnung Abwasser (SüwVO Abw) als allgemein anerkannte Regel der Technik durch den Gesetzgeber eingeführt. Im Rahmen des zweitägigen Seminars werden die Grundlagen der Norm in Theorie und Praxis vorgestellt sowieso darüber hinaus gehendes Wissen aus der Praxis vermittelt. Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Über-blick und Praxishinweise zur Verlegung und Prüfung von Abwasserleitungen und -kanälen.


Verwandte Themen
Oldenburger Rohrleitungsforum „Rohrleitungen – Innovative Bau- und Sanierungstechniken“ weiter
IFAT 2018 mit neuer Zukunftsplattform experience.science.future. weiter
forum kks am 18./19. Januar 2018 weiter
DWA-Kanalbetriebstage in Nürnberg weiter
Symposium Grabenlos 2018 weiter
RENEXPO® INTERHYDRO: Energiewende ohne Wasserkraft nicht vorstellbar weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Augen auf“ beim Isolierflanschkauf Cover

„Augen auf“ beim Isolierflanschkauf


Claudia Suckut

mehr
Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung Cover

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung

Die DVGW-Merkblätter GW 18 und GW 19 im Kontext der aktuellen Regelwerke zur Instandhaltung
Hans-Jürgen Kocks / Hans Gaugler

mehr
Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015 Cover

Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015


Christian Berger / Christian Falk / Friedrich Hetzel / Johannes Pinnekamp / Silke Roder / Jan Ruppelt

mehr