3R

Großer Erfolg des neuen Duos für die Pipelinebranche

Der 11. Praxistag Korrosionsschutz" und das "10. Internationale Symposium Pipelinetechnik" luden am 21. und 22. Juni in den RuhrCongress in Bochum - Besucher und Aussteller waren sehr zufrieden.

Praxistag Korrosionsschutz am 21. Juni 2017 mit neuem Besucherrekord

Am 21. Juni 2017 trafen sich erneut die Fachexperten für Korrosionsschutz im Leitungsbau in Bochum zum "11. Praxistag Korrosionsschutz". Zehn hochkarätige Referenten informierten die mehr als 270 Teilnehmer über die aktuellsten Entwicklungen und Erfahrungen im Bereich des Korrosionsschutzes.

Dabei wurden die Themengebiete "Prognosen über Korrosionsfortschritt", "Zustandsbewertung und Rehabilitation", "Normen und Regelwerk" sowie "Grundlagen des KKS" intensiv besprochen und diskutiert.

Durch die Veranstaltung leiteten in bewährter Form Prof. Dr. Bernd Isecke vom Fachverband Kathodischer Korrosionsschutz e.V., Esslingen, und Ulrich Bette vom Institut für Beeinflussungsfragen, Wuppertal.

Jetzt schon vormerken! Der "12. Praxistag Korrosionsschutz" wird am 27. Juni 2018 im RuhrCongress in Bochum stattfinden.

Zur Bildergalerie 2017

Zu den Präsentationen 2017

 

Gewinner des KKS-Tests:

1. Preis: Kostenlose Teilnahme an einer unserer Veranstaltungen:

  • Peter Wiegand, PeterWiegand Betriebstechnik

2. Preis: 1 x Taschenbuch des kathodischen Korrosionsschutz (erscheint am 31. Juli 2017)

  • Ralf Kroniger, STORAG Etzel Service GmbH

3.-7. Preis: 1 x Belletristik-Buch aus der aktuellen Bestsellerliste

  • Dirk Krümmel, GASCADE Gastransport GmbH
  • Berno Löffler, TÜV SÜD Industrie Service GmbH
  • Axel Steinbach, SoKo GmbH
  • Stefanie Rostane, Elektro-Service Jan Lobenstein
  • Kay Müller, ONTRAS Gastransport GmbH

 

Internationales Symposium Pipelinetechnik am 22. Juni 2017 mit 130 Teilnehmern

Eine seit vielen Jahren in der Pipelinebranche bekannte Veranstaltung ist das vom TÜV Rheinland durchgeführte "Internationale Symposium Pipelinetechnik". In 2017 fand dieses Branchenevent nun zum ersten Mal in Kooperation und mit Unterstützung des Teams der Fachzeitschrift 3R am 22. Juni in Bochum statt. Eine örtliche und zeitliche Zusammenlegung beider Veranstaltungen schien aufgrund der Zielgruppenüberschneidung sinnvoll. Und der Zuspruch zu beiden Veranstaltungen bestätigt das neue Konzept.

Das "10. Internationale Symposium Pipelinetechnik" widmete sich den Themen "Sicherheitskonzepte – Wo geht die Reise hin", "Pipelinebau und Pipelinebetrieb – sicher und effizient", "Monitoring und Zustandserfassung" sowie "Aktuelles aus dem Bereich Recht und Regelwerk". Erörtert wurden dabei u. a. Fragen über sicherheitstechnische Aspekte bei der Umwidmung von Rohrfernleitungen oder Fragen zu Hochspannungsbeeinflussungen auf Pipelines. Über den aktuellen Stand der Leckerkennung wurde ebenso berichtet wie über die Unterschiede bei der Inspektion molchbarer und nichtmolchbarer Leitungen. Ein Vortrag über die Auswirkungen der TRFL-Änderungen auf den Betrieb von Rohrfernleitungen sowie das stets brisante Thema "Krisenmanagement – im Schadensfall richtig Handeln" bildeten den Abschluss.

Die souveräne Moderation des "10. Internationalen Symposium Pipelinetechnik" übernahm Dr. Achim Hilgenstock von der Dr. Hilgenstock Consulting, Dorsten.

Aufgrund der sehr positiven Resonanz wird das Symposium Pipelinetechnik künftig im Zwei-Jahres-Rhythmus, das nächste Mal in 2019, stattfinden.

Zur Bildergalerie 2017

Zu den Präsentationen 2017

 

 

Verwandte Themen
Trinkwassertage in den Fachwelten Bayern - Markt Schwaben und Röttenbach weiter
Stellenanzeige Thyssengas weiter
Gewinner des KKS-Tests auf dem Praxistag Korrosionsschutz 2017 weiter
Aufruf zur Stellungnahme: DIN EN ISO 21809-1 weiter
Stellenanzeige Open Grid Europe weiter
FNB richten Bedarfsszenarien an EU-Klimaschutzzielen aus weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung Cover

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung

Die DVGW-Merkblätter GW 18 und GW 19 im Kontext der aktuellen Regelwerke zur Instandhaltung
Hans-Jürgen Kocks / Hans Gaugler

mehr
Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015 Cover

Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015


Christian Berger / Christian Falk / Friedrich Hetzel / Johannes Pinnekamp / Silke Roder / Jan Ruppelt

mehr
Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG Cover

Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG


Bettina Keienburg, Michael Neupert

mehr