3R

Drohnen im Wasserbau

Immer häufiger werden im Wasserbau Vermessungsdrohnen eingesetzt. Ein neues Whitepaper bietet einen Überblick über die Grundlagen und Anwendungsbereiche für diese Technik.

„Uns war es wichtig, den sehr dynamischen Themenbereich der drohnenbasierten Datenerhebung strukturiert und möglichst praxisnah anhand zahlreicher Fallbeispiele aufzuarbeiten“, sagt Dr. Johannes Schlesinger, einer der Autoren des Whitepapers. Das Whitepaper beschäftigt sich zunächst mit der Frage, welche Vorteile der Einsatz von Drohnen gegenüber den bisher etablierten Verfahren – wie Flugzeugbefliegung und terrestrischer Vermessung – bieten. Anschließend werden die Vor- und Nachteile verschiedener Trägerplattformen diskutiert.

Klares Anforderungsprofil definieren

Die Bandbreite reicht hier von Starrflüglern bis hin zu Koptersystemen mit bis zu acht Propellern. Während erstere bei der Erstellung von Orthophotos großflächiger Renaturierungsmaßnahmen zum Einsatz kommen, gehen leistungsfähige Kopter beispielsweise für die 3D-Vermessung von Stauwehren in die Luft. Das Whitepaper bietet darüber hinaus einen praktischen Leitfaden, der Nutzer von Drohnendaten dabei unterstützt, ein klares Anforderungsprofil für die Erhebung und Aufbereitung solcher Daten zu definieren. „Oftmals ist den Anwendern der Daten nicht bewusst, wie komplex eine Drohnenbefliegung ist. Es gibt zahlreiche Parameter, die entscheidenden Einfluss auf die Qualität der Daten haben“, so Dr. Steffen Vogt, ein weiterer Autor des Whitepapers.

Kosten senken, Effizienz steigern

Das Dokument zeigt, wie vielfältig die Datenformate sind, die im Rahmen einer Befliegung erstellt werden können. Anhand übersichtlicher Abbildungen werden Datenformate und die jeweiligen Anwendungsbereiche diskutiert. Abschließend wird anhand dreier konkreter Beispiele aus der Praxis erläutert, wie diese neue Technik im Wasserbau helfen kann, Kosten zu senken und Planungs- und Bauvorhaben effizienter zu gestalten.

Das Whitepaper kann hier kostenfrei heruntergeladen werden.

 

 

Verwandte Themen
Armaturenwechsler im Kleinformat weiter
Professionelle Wasserleckortung weiter
Sicher dicht dank integriertem Druckprüfanschluss weiter
Ideales System für Anschlüsse an gelinerte Rohre weiter
System CONNEX und HS-Klebesattel: Ideal für Anschlüsse an gelinerte Rohre weiter
Neuer Premiumservice zur Bewertung von Korrosionswachstum weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung Cover

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung

Die DVGW-Merkblätter GW 18 und GW 19 im Kontext der aktuellen Regelwerke zur Instandhaltung
Hans-Jürgen Kocks / Hans Gaugler

mehr
Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015 Cover

Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015


Christian Berger / Christian Falk / Friedrich Hetzel / Johannes Pinnekamp / Silke Roder / Jan Ruppelt

mehr
Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG Cover

Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG


Bettina Keienburg, Michael Neupert

mehr