3R

Premiere für 3600er Vortriebsrohr

Hobas zeigt, wie man mit der intelligenten Kombination von Schleuder- und Wickeltechnologie bei der Herstellung von GFK-Rohrsystemen den wachsenden Ansprüchen der Kunden im Kommunal- und Industriebereich optimal gerecht wird.

Auf 150 qm Ausstellungsfläche in Halle B6 zeigt Hobas, wie man mit der intelligenten Kombination von Schleuder- und Wickeltechnologie bei der Herstellung von GFK-Rohrsystemen den wachsenden Ansprüchen der Kunden im Kommunal- und Industriebereich optimal gerecht wird. Hobas stellt den Anwendern mit GFK-Rohren Produkte zur Verfügung, welche aufgrund der hohen Qualitätseigenschaften Vorzugsprodukte z.B. im grabenlosen Leitungsbau sind. Dass die Anwendungen in diesem Segment immer größere Dimensionen annehmen, zeigt die erstmalige Präsentation eines Rohres mit einem Außendurchmesser von 3600 mm, welches vorwiegend im Vortrieb eingesetzt wird. Daneben spielt die Sanierung von Kanälen eine wichtige Rolle. Zunehmend werden große Sonderprofile mit vorgefertigten GFK-Elementen saniert, die Hobas unter dem Programm NC Line kundenspezifisch zur Verfügung stellt. Ausgestellt wird ein Maul- Profil mit den Abmessungen B 3190 mm und H 2584 mm. Wie erfolgreich das Unternehmen im Segment grabenlose Bauweise ist, zeigt das vergangene Jahr. 2011 bekamen gleich drei Bauvorhaben mit Hobas-Produkten renommierte Auszeichnungen wie den internationalen No-Dig Award der ISTT (Internationale Gesellschaft für grabenlose Techniken), den Preis in Gold der GSTT (Deutsche Gesellschaft für grabenloses Bauen und Instandhalten von Leitungen e.V.) und den GSTT Sonderpreis.

Kontakt:

Hobas Rohre GmbH,

Neubrandenburg,

Tel. +49 395 4528-0,

E-Mail: wilfried.sieweke@hobas.de,

www.hobas.de

IFAT Halle B6, Stand 235/330

Verwandte Themen
Armaturenwechsler im Kleinformat weiter
Viele Leitungen – einfacher zur Auskunft: infrest weiter
Der VDRK wächst – die Geschäftsstelle wächst mit weiter
AMISCREEN – eine Erfindung bekommt Konturen weiter
Professionelle Wasserleckortung weiter
Sicher dicht dank integriertem Druckprüfanschluss weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung Cover

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung

Die DVGW-Merkblätter GW 18 und GW 19 im Kontext der aktuellen Regelwerke zur Instandhaltung
Hans-Jürgen Kocks / Hans Gaugler

mehr
Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015 Cover

Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015


Christian Berger / Christian Falk / Friedrich Hetzel / Johannes Pinnekamp / Silke Roder / Jan Ruppelt

mehr
Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG Cover

Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG


Bettina Keienburg, Michael Neupert

mehr