3R

BMS Musterhandbuch und Gefährdungsanalyse

Mit einer neuen Auflage des Musterhandbuches für ein Betriebliches Managementsystem (BMS) inkl. CD-ROM und einer speziell für den Leitungsbau erarbeiteten Gefährdungsanalyse (CD-ROM) trägt der Rohrleitungsbauverband den Entwicklungen des Marktes und den steigenden Anforderungen von Auftraggebern und Kunden von Leitungsbauunternehmen Rechnung.

Das Vergaberecht verlangt bei öffentlichen Aufträgen eine Vielzahl von Nachweisen und Dokumenten, mit denen die Unternehmen für jeden einzelnen Auftrag ihre Fachkunde, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit dokumentieren müssen. Die Einholung, Zusammenstellung und Prüfung all dieser Unterlagen bindet sowohl bei öffentlichen Auftraggebern als auch bei den Unternehmen Personal und verursacht Kosten. Mit dem neuen BMS-Musterhandbuch will der rbv zur Entbürokratisierung sowie Kosten- und Zeitreduzierung beitragen. Es stellt eine Anleitung und Hilfe zur Erstellung eines individuellen und auf das Unternehmen zugeschnittenen Handbuches dar. In den einzelnen Kapiteln wird jeweils ein kurzer Überblick über die Thematik gegeben und erläutert, wie die verschiedenen Anforderungen erfüllt werden können. Auf besonders zu beachtende Punkte wird hingewiesen, außerdem werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie die Dokumentation speziell für Rohrleitungsbauunternehmen aussehen könnte. Der Umfang der Unterlagen wurde dabei bewusst auf ein Minimum beschränkt.

Mit der neuen CD-ROM zur Gefährdungsanalyse für den Leitungsbau unterstützt der Rohrleitungsbauverband seine Mitgliedsunternehmen bei der Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes und der damit verbundenen Maßnahmen. Dabei sollen sowohl die erforderlichen Gefährdungsbeurteilungen in den Sparten Gas, Wasser, Fernwärme und Kanalbau als auch die notwendigen Unterweisungen der Mitarbeiter in den Unternehmen erleichtert werden. Der rbv und seine Tochtergesellschaften bieten entsprechende Informationsveranstaltungen zum Thema an, die die Mitarbeiter der Leitungsbauunternehmen bei der Einführung eines Betriebliches Managementsystems oder der Erstellung einer Gefährdungsanalyse unterstützen.

Bezug:

www.rbv-koeln.de/publikationen/broschueren/2013-bms/

Verwandte Themen
Aufruf zur Stellungnahme: DIN EN ISO 21809-1 weiter
Neuerscheinung: G 410 weiter
Neuerscheinung: G 411 weiter
Neuerscheinung: G 2000 weiter
Neuerscheinung: W 670 weiter
KRV: Kunststoffrohrsysteme im Aufwind weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung Cover

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung

Die DVGW-Merkblätter GW 18 und GW 19 im Kontext der aktuellen Regelwerke zur Instandhaltung
Hans-Jürgen Kocks / Hans Gaugler

mehr
Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015 Cover

Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015


Christian Berger / Christian Falk / Friedrich Hetzel / Johannes Pinnekamp / Silke Roder / Jan Ruppelt

mehr
Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG Cover

Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG


Bettina Keienburg, Michael Neupert

mehr