3R

Keine Breitbandkabel in Wassernetzen

Mit einer Stellungnahme vom 24.08.2015 zur DIN EN 60794-3-60 reagiert der DVGW auf den jüngsten Entwurf zum Thema der Kabelverlegung in Trinkwasserleitungen.

Im Juli 2015 erschien der Entwurf DIN EN 60794-3-60 (VDE 0888-360) „Lichtwellenleiterkabel – Teil 3-60: Außenkabel – Familienspezifikation für Trinkwasserleitungskabel und Zwischenrohre für die Verlegung durch Einblasen und/oder Einschieben/Einziehen/Einschwimmen in Trinkwasserleitungen (IEC 86A/1643/CD:2015)“. Er soll die bestehende Fassung vom August 2009 ersetzen. Der DVGW ist der Meinung, dass eine diesbezügliche Normung aus technisch-hygienischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Gründen nicht vertretbar ist, und fordert deshalb die ersatzlose Zurückziehung.

Link zur Stellungnahme des DVGW. 

Verwandte Themen
Neuerscheinung: Merkblatt DWA-M 143-11 weiter
Aufruf zur Stellungnahme: Entwurf Merkblatt DWA-M 143-9 weiter
Neuerscheinung: Merkblatt DWA-M 143-8 weiter
Mülheim Water Award 2018 ausgelobt weiter
In Halingen für den Trinkwasserschutz im Einsatz weiter
Aufruf zur Mitarbeit: Überarbeitung des DVGW-Arbeitsblattes W 300-5 weiter

Relevante Publikationen für Sie:

„Augen auf“ beim Isolierflanschkauf Cover

„Augen auf“ beim Isolierflanschkauf


Claudia Suckut

mehr
Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung Cover

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung

Die DVGW-Merkblätter GW 18 und GW 19 im Kontext der aktuellen Regelwerke zur Instandhaltung
Hans-Jürgen Kocks / Hans Gaugler

mehr
Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015 Cover

Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015


Christian Berger / Christian Falk / Friedrich Hetzel / Johannes Pinnekamp / Silke Roder / Jan Ruppelt

mehr