3R

Ukraine verspricht stabile Gasversorgung Europas im Winter

Trotz des andauernden Preisstreites mit Russland sichert der ukrainische Energieversorger Naftogas einen reibungslosen Gastransit in diesem Winter nach Westeuropa zu.

„Wir sind bereit, stabile Lieferungen russischen Erdgases nach Europa zu garantieren“, sagte Naftogas-Chef Jewgeni Bakulin am 3. Dezember. Nach seinen Angaben hat die Ukraine 17,2 Milliarden Kubikmeter Erdgas in Untergrundspeichern in Reserve.

Vor rund zwei Wochen hatte sich der russische Lieferant Gazprom darüber besorgt gezeigt, dass die Ukraine Gas aus unterirdischen Speichern in bedeutenden Mengen anzapfe. Laut Gazprom-Vize Witali Markelow sind mindestens 21,5 Milliarden Kubikmeter Speichergas erforderlich, um einen reibungslosen Transit sicherzustellen. Davor hatte der ukrainische Energieminister Eduard Stawizki bestätigt, dass die Kunden auf dem Inlandsmarkt mit Gas aus Untergrundspeichern versorgt würden.

Verwandte Themen
Neue Geschäftsführung bei GWP weiter
infrest: Leitungsanfragen bundesweit versenden weiter
Neues Gesetz gegen Radongas weiter
DVGW-Präsidium neu besetzt weiter
25 Jahre RSV: Verband geht gestärkt in die Zukunft weiter
Leidenschaft für den Leitungsbau eint weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung Cover

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung

Die DVGW-Merkblätter GW 18 und GW 19 im Kontext der aktuellen Regelwerke zur Instandhaltung
Hans-Jürgen Kocks / Hans Gaugler

mehr
Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015 Cover

Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015


Christian Berger / Christian Falk / Friedrich Hetzel / Johannes Pinnekamp / Silke Roder / Jan Ruppelt

mehr
Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG Cover

Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG


Bettina Keienburg, Michael Neupert

mehr