3R

FBS wählt neuen Vorstand

Am 13. November fand in Frankfurt am Main die diesjährige Ordentliche Mitgliederversammlung der FBS - Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e.V. statt. Hierbei wurde Dipl.-Ing. Erich Valtwies, Vertriebsleiter der B+F Dorsten GmbH, einstimmig zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt.

Nach der Begrüßung durch die 1. Vorsitzende, Tanja Pöthmann, stand neben den Berichten von Vorstand, Geschäftsführung, Fachberatung, Technischem Ausschuss und Marketing Ausschuss vor allem die Wahl eines neuen Vorstandes im Mittelpunkt der Veranstaltung. Hierbei wurde Dipl.-Ing. Erich Valtwies, Vertriebsleiter der B+F Dorsten GmbH, einstimmig zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt.

Neben der neuen Funktion wird Valtwies auch sein Amt als Obmann des Technischen Ausschuss weiterführen. Während Tanja Pöthmann nach dreijähriger Amtszeit als 1. Vorsitzende und zehnjähriger Tätigkeit im Marketing Ausschuss, davon fünf Jahre als Obfrau, aus persönlichen Gründen ausscheidet, wurde Dipl.-Ing. Hans-Georg Müller, Niederlassungsleiter Werk Nievenheim, BERDING BETON GmbH, als 2. Vorsitzender bestätigt, ebenso wie Cornelia Reiff, Geschäftsführerin Reiff-Beton GmbH & Co.KG als Beisitzerin.

Weiterhin als Beisitzer gewählt wurden Josef Mayerhofer, Vertriebsleiter HABA-BETON Johann Bartlechner KG und Dipl.-Wirtschaftsingenieur Jürgen Röser, Geschäftsführer Zementrohr- und Betonwerke Karl Röser & Sohn GmbH.

Als neuer Obmann des Marketing Ausschuss wurde Dipl.-Ing. Peter Wolfstädter, Niederlassungsleiter Werk Möhnesee, BERDING BETON GmbH im Amt bestätigt.

Seit über zweieinhalb Jahrzehnten setzt sich die FBS für einen hohen Qualitätsstandard von Rohren und Schächten aus Beton und Stahlbeton ein. Dabei ist es der FBS und ihren Mitgliedern gelungen, den FBS-Qualitätsgedanken in den Markt einzuführen: Das FBS-Qualitätszeichen hat sich bei Planern und Auftraggebern in hohem Maße etabliert. Anlass genug, in Frankfurt wieder eine positive Bilanz zu ziehen. Gleichzeitig richteten Mitglieder und Fachvereinigung den Blick nach vorn. Der neue 1. Vorsitzende Erich Valtwies macht sich insbesondere für das Thema „Qualität“ stark. Hierzu müssen alle an einem Strang ziehen, um den bisherigen Standard aufrecht zu erhalten und weiter auszubauen. Um die Kenntnisse über FBS-Betonbauteile auch an die junge Generation weiter zu geben, unterstützt Erich Valtwies im besonderen Maße die FBS-Hochschuleninitiative.

Die nächste FBS-Mitgliederversammlung findet am 12. November 2014 statt.

Verwandte Themen
Stellenanzeige Thyssengas weiter
GF erwirbt Hersteller von vorisolierten Rohrleitungen in Nordamerika weiter
Augel als Innovationsführer im Mittelstand geehrt weiter
Stellenanzeige Open Grid Europe weiter
KRV: Kunststoffrohrsysteme im Aufwind weiter
Neue Marktanalysen für Exporte in der Kreislauf- und Wasserwirtschaft weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung Cover

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung

Die DVGW-Merkblätter GW 18 und GW 19 im Kontext der aktuellen Regelwerke zur Instandhaltung
Hans-Jürgen Kocks / Hans Gaugler

mehr
Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015 Cover

Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015


Christian Berger / Christian Falk / Friedrich Hetzel / Johannes Pinnekamp / Silke Roder / Jan Ruppelt

mehr
Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG Cover

Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG


Bettina Keienburg, Michael Neupert

mehr