3R

In der Energie- und Wasserversorgung gab es 2011 0,4 % mehr Beschäftigte als 2010

Das Statistische Bundesamt in Wiesbaden hat am 21. Februar aktuelle Zahlen veröffentlicht. Besonders stark stieg die Anzahl der Beschäftigen bei Betrieben mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Gasversorgung (+ 5,8 % gegenüber Dezember 2010).

In Deutschland waren Ende Dezember 2011 im Wirtschaftsbereich Energie- und Wasserversorgung rund 241 000 Personen tätig. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das 0,4 % mehr als im Dezember 2010.
Besonders stark stieg die Anzahl der Beschäftigen bei Betrieben mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Gasversorgung (+ 5,8 % gegenüber Dezember 2010). Einen geringen Zuwachs von 0,3 % gab es im Bereich Elektrizitätsversorgung. Rückläufig war dagegen die Anzahl der Beschäftigten in Betrieben der Wärme- und Kälteversorgung (– 3,2 %) und der Wasserversorgung (– 0,8 %).
75 % der Beschäftigten (180 000 Personen) der Energie- und Wasserversorgungsbranche waren Ende Dezember 2011 in Betrieben mit Tätigkeitsschwerpunkt in der Elektrizitätsversorgung beschäftigt. Der Bereich der Gasversorgung beschäftigte rund 18 000 Personen und damit 8 % aller Beschäftigten der Energie- und Wasserversorgung. In Betrieben, deren Tätigkeitsschwerpunkt in der Wasserversorgung lag, waren gut 31 000 Mitarbeiter (13 %) und im Wirtschaftszweig Wärme- und Kälteversorgung rund 11 000 Personen (5 %) tätig.
Bei den dargestellten Ergebnissen handelt es sich um vorläufige Daten. Sie basieren auf Angaben des Monatsberichts bei Betrieben der Energie- und Wasserversorgung. Diese Erhebung wird monatlich bei allen Betrieben von Unternehmen der Energie- und Wasserversorgung mit 20 oder mehr tätigen Personen sowie bei Betrieben der Energie- und Wasserversorgung mit 20 oder mehr tätigen Personen von Unternehmen außerhalb des Produzierenden Gewerbes durchgeführt.

Verwandte Themen
Call for Papers: ÖGL SYMPOSIUM GRABENLOS 2018 weiter
RENEXPO® INTERHYDRO: Energiewende ohne Wasserkraft nicht vorstellbar weiter
GFK Unlimited weiter
Nachleuchtende Steigbügel erleichtern Einstieg in den Schacht weiter
Schwerpunkt Pipelinesicherheit bei ptc 2018 weiter
Auskleiden statt beschichten hat Auftraggeber überzeugt weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung Cover

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung

Die DVGW-Merkblätter GW 18 und GW 19 im Kontext der aktuellen Regelwerke zur Instandhaltung
Hans-Jürgen Kocks / Hans Gaugler

mehr
Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015 Cover

Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015


Christian Berger / Christian Falk / Friedrich Hetzel / Johannes Pinnekamp / Silke Roder / Jan Ruppelt

mehr
Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG Cover

Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG


Bettina Keienburg, Michael Neupert

mehr