3R

Kanada: Energiekonzern plant tausende Kilometer lange Öl-Pipeline

In Kanada soll eine Öl-Pipeline von mehreren tausend Kilometern Länge gebaut werden.

Die Öl-Pipeline werde von der westlichen Provinz Alberta bis an die Atlantikküste führen und umgerechnet neun Milliarden Euro kosten, teilte der Energiekonzern TransCanada in Toronto mit. Durch die Rohre können den Angaben zufolge täglich 175 Millionen Liter Öl fließen. Sie sollen von einem geplanten neuen Tiefseehafen an der kanadischen Ostküste verschifft werden. - Der Konzern gab die Entscheidung bekannt, nachdem US-Präsident Obama den ursprünglich geplanten Bau einer Pipeline von Kanada nach Texas abgelehnt hatte.

Verwandte Themen
Pipeline-Symposium 2018: Call for Papers weiter
Schweißnahtumhüllung mit DENSOLEN auf Erdgashochdruckleitung in Oberbayern weiter
AMISCREEN – eine Erfindung bekommt Konturen weiter
Beton-Kunststoff-Verbundrohr DN 1200 im Einsatz in Achern weiter
Fernkälte-Netzausbau der Stadtwerke München weiter
Professionelle Wasserleckortung weiter

Relevante Publikationen für Sie:

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung Cover

Zustandsbewertung von metallischen Rohrleitungen der Gas- und Wasserversorgung

Die DVGW-Merkblätter GW 18 und GW 19 im Kontext der aktuellen Regelwerke zur Instandhaltung
Hans-Jürgen Kocks / Hans Gaugler

mehr
Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015 Cover

Zustand der Kanalisation in Deutschland – Ergebnisse der DWA-Umfrage 2015


Christian Berger / Christian Falk / Friedrich Hetzel / Johannes Pinnekamp / Silke Roder / Jan Ruppelt

mehr
Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG Cover

Zulassungsverfahren für Errichtung und Betrieb von Rohrfernleitungen Teil 1: Gasversorgungsleitungen im Sinne des EnWG


Bettina Keienburg, Michael Neupert

mehr